Homöopathieseminar in Dresden

Nach dem sehr gut besuchten Fortbildungen in 2017 und 2018 wird diese Fortbildungsreihe mit Karl-Josef Müller in 2019 fortgesetzt


Ausführliche Informationen zu den Fortbildungen von Karl-Josef Müller in Dresden finden Sie auf der neuen Seminarwebsite.
Der Referent
Karl-Josef Müller ist bekannt als Autor der Materia Medica „Wissmut“ und aus Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften sowie zahlreichen Seminaren im gesamtem Bundesgebiet. Er arbeitet seit 1986 in eigener homöopathischer Praxis in Zweibrücken (Rheinland-Pfalz). Für ihn gibt es keine „großen“ oder „kleinen“ Mittel, nur bekannte und unbekanntere, denn tiefgründig verordnet hat jede Arznei ein umfassendes Heilpotenzial.

Die in wörtlichen Patientenaussagen aufgezeichneten Erstanamnesen werden als Kopie an die Seminarteilnehmer, so dass man entspannt der Fallvorstellung und -analyse folgen kann. Da bei der homöopathischen Umsetzung der individuellen Informationen bei manchen Arzneien die Materia Medica unzureichend ist, wird anschaulich vermittelt, wie in solch einem Fall Ergänzendes aus anderen Natur- und Geisteswissenschaften als zusätzliches Werkzeug hinzugezogen werden kann. Sie werden viel lernen, Inspirationen erhalten und möglicherweise für den einen oder anderen bisher nicht geheilten Patienten dessen persönliche Arznei finden.


24./25. August 2019 (Termin noch nicht bestätigt) - Spinnen und Schlangen

Inhaltliche Angaben zur nächsten Fortbildung 2019 in Dresden werden im Laufe des Spätsommers an dieser Stelle sowie unter der neuen Website www.homoeopathie-fortbildungen.de/dresden eingestellt.


Wünschen Sie acht bis zwöf Wochen vor einer Fortbildung von Karl-Josef Müller in Dresden bzw. in Ihrer Nähe eine Information per E-Mail?

Diese Freigabe ist jederzeit beim Veranstalter Thomas Schweser formlos widerrufbar. Ihre Daten werden vertraulich behandelt! (=> Datenschutzerklärung) Die PLZ ist erforderlich zur räumlichen Zuordnung, Vorname/Nachname sind hilfreich wegen personalisierter Anrede und um evtl. Doppeleinträge zu erkennen.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Zur Newsletter-Freigabe (sowie der Anerkennung der Datenschutzbestimmungen) bitte unbedingt im Freigabefeld "Semi", "Seminar Dresden" o. ä. eingeben.
Ich stimme der Verwendung meiner personenbezogenen Daten zu. (Datenschutzerklärung: siehe untenstehender Link.)
Hier finden Sie die ausführliche Datenschutzerklärung.


Zurück zum Seminarkalender.


Suche nach Beiträgen und Fällen

Mit obiger Suchfunktion können Sie in den Beschreibungen aller Hefte nach Arzneien, Krankheitsnamen, Autoren etc. suchen.

Tipp 1: Der Stern „*“ dient als Platzhalter für beliebig viele Zeichen. Bsp.: „Aceton“ würde nur Seiten finden, die genau dieses Wort beinhalten, „Aceton*“ würde dagegen auch Seiten mit Wörtern wie „Acetonum“ oder „Acetonumverbindungen“ finden.

Tipp 2: Zur Suche von Beiträgen einer Arznei, geben Sie den Namen in ausgeschriebener Form ein. Bsp.: „Acetonum“ würde in der Regel nur Ausgaben anzeigen, die einen Beitrag dieser Arznei enthalten. Führen Sie dagegen eine Suche mit „Aceton*“ durch, würde auch Seiten anzeigen, die diese Arznei nur erwähnen (z.B. als Differenzialdiagnose).


Übersicht über alle Arzneien

Eine alphabetisch Übersicht aller Arzneien finden Sie hier: Gesamtuebersicht.pdf