Heft 2/20 - Angst- und Panikstörungen

Mögliche Mittel: Lithium mur., Caps., Ammonium picricum ... (Okt. 2020)

In der Herbstausgabe 2020 dreht sich alles um Patienten mit Angst- und Panikstörungen wie auch solche mit ausgeprägten Phobien. Ob angedachte Praxiserfahrungen zu Arzneimittel wie Ammonium picricum (generelle Angststörung), Lithium muriaticum, Ammoniacum gummi (eine Umbellifere bei einem Mann mit Angststörung und depressiver Verstimmung) oder Capsicum letztendlich Eingang in diese Ausgabe finden werden, wird spätestens im Mai/Juni 2020 an dieser Stelle mitgeteilt.


Suche nach Beiträgen und Fällen

Mit obiger Suchfunktion können Sie in den Beschreibungen aller Hefte nach Arzneien, Krankheitsnamen, Autoren etc. suchen.

Tipp 1: Der Stern „*“ dient als Platzhalter für beliebig viele Zeichen. Bsp.: „Aceton“ würde nur Seiten finden, die genau dieses Wort beinhalten, „Aceton*“ würde dagegen auch Seiten mit Wörtern wie „Acetonum“ oder „Acetonumverbindungen“ finden.

Tipp 2: Zur Suche von Beiträgen einer Arznei, geben Sie den Namen in ausgeschriebener Form ein. Bsp.: „Acetonum“ würde in der Regel nur Ausgaben anzeigen, die einen Beitrag dieser Arznei enthalten. Führen Sie dagegen eine Suche mit „Aceton*“ durch, würde auch Seiten anzeigen, die diese Arznei nur erwähnen (z.B. als Differenzialdiagnose).


Übersicht über alle Arzneien

Eine alphabetisch Übersicht aller Arzneien finden Sie hier: Gesamtuebersicht.pdf